Linder Big Western Bowiemesser Classic Saw Back

Unser Preis
info@allemesser.de
Top Service
SSL Verschlüsselung
Flexible Zahlungsarten
  • 179,10 €
  • inkl. 19% Mwst., zzgl. Versand (Standard)
  • UVP des Herstellers: 199,00 €
  • Sie sparen 10%, also 19,90 €
  • verfügbar
  • ArtikelNr.: 991816-L
  • Artikelgewicht: 0,40 kg
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Wird geladen ...

Kategorie:
Hersteller:
Griffmaterial: Hirschhorn
Gesamtlänge: 28 cm
Grifflänge: 12,10 cm
Klingenlänge: 16 cm
Klingenstärke: 5,2 mm
Klingenmaterial:

Beschreibung

Linder Big Western Bowiemesser Classic Saw Back von Linder

Schweres Big Western Bowiemesser mit Rückensäge aus dem Hause Linder Solingen. Die rostfreie Klinge aus WN 1.4034 wurden zu Beginn der 1980 er Jahre in Solingen geschmiedet, geschliffen, handgeplistet und poliert. Das Pliesten und Polieren der eingeschmiedeten Blutrille geschah ebenfalls von Hand - weshalb in diesem Bereich leichte maßliche Toleranzen möglich sind.

Die Rückensäge wurd in aufwändigen Fräsarbeiten angebracht. Die Werkzeuge für diese Klingen sind nicht mehr vorhanden - daher handelt es sich hier um die letzte Auflage.

Klassisch rustikale Big Western Messerserie. Griff aus echtem Hirschhorn mit Parierelement und Knauf aus massivem Neusilber. Klinge im Gesenk geschmiedet aus 1.4034 Stahl rostfrei, mit gefräster Rückensäge. Lederscheide aus 3 mm Vollrindleder.



Der Gewerbebetrieb von Carl Linder läßt sich bis in die zweite Hälfte des vorigen Jahrhunderts zurückverfolgen. Zu diesem Zeitpunkt machte sich Carl Wilh. Linder als Gewerbetreibender mit der Fertigung von Schließmessern mit Hirschhornbeschalung für den Jagdgebrauch selbstständig. Das elterliche Geschäft führte der Sohn, Carl Linder, fort. Erst im Jahre 1908 erfolgte eine Eintragung in das Handelsregister. Im Jahre 1937 erwarb der Messerschmied Paul Rosenkaimer (1899-1985) den Geschäftsbetrieb von der Witwe Carl Linder. Seither wird Firma Linder in der dritten Generation von Familie Rosenkaimer geführt. Die Rosenkaimers entstammen einer der alten Solinger "Meßmacher"-Familien. Die erste Eintragung der ältesten erhaltenen Zeichenrolle der "Meßmacher" (Messermacher)-Zunft in Solingen datiert auf den 24. Januar 1691. Sie besagt, daß ein Mitglied der Familie Rosenkaimer ein von Vater und Großvater ererbtes Warenzeichen an diesem Tage verkaufte. Durch die Jahrhunderte ist das "Messermachen" die Tradition der Familie geblieben. Linder®, Linder-Messer® und Rehwappen® sind eingetragene Warenzeichen der Firma Carl Linder Nachf.. Schon die ältesten erhaltenen Unterlagen von Carl Linder zeigen, daß das damalige Fertigungsprogramm die gleiche Warengattung umfaßte: Messer mit feststehenden Klingen für Sport, Wandern, Jagd und Tracht. Unter der neuen Marke spectrum® stellt Linder Messer vor, die im eigenen Haus neu konzipiert und produziert werden. Zudem werden Produkte sowie Zubehörartikel angeboten, die in Zusammenarbeit mit deutschen und internationalen Partnern entstehen. Eine Sonderstellung erreicht Linder im Bereich dieser Messer durch Verwendung von feinsten Werkstoffen und konsequenter Qualitätskontrolle bei der Verarbeitung.

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel